Robustheit

Die robuste Gipsplatte mit den enormen Nehmerqualitäten

Hält viel und hält viel aus.

Eine Wohnwand muss im Alltag so einiges an Schlägen, Stößen und anderen mechanischen Belastungen aushalten. Ob Stuhllehnen, Staubsauger, Türen oder Kinderspielzeuge – es knallt sozusagen allerhand vor die Wand. Solche massiven Kontakte sieht man ihr aber nicht an. Weder beim ersten noch beim tausendsten Mal.

Denn Rigips Habito ist zum Glück hart im Nehmen. Die robuste Oberfläche der massiven Wohnbauplatte nimmt Schläge und Stöße besser auf als so manche Wand in herkömmlicher Bauweise. Die hohe mechanische Widerstandsfähigkeit bietet zudem Sicherheit vor unliebsamen Überraschungen. Denn alle robusten Trockenbau-Konstruktionen mit Rigips Habito setzen mit zertifizierter Einbruchsicherheit neue Maßstäbe.

Mit Rigips Habito auf Nummer Sicher gehen.

Rigips Habito-Wände wurden gemäß der Europäischen Norm zur Einbruchprüfung an einem Bauteil (EN 1627) auf ihre Sicherheit gegenüber einem Einbruchversuch getestet. Die Klasse RC2 wurde dabei ohne weitere Schutzmaßnahmen sicher erreicht, selbst die Klasse RC3 ist bei halbiertem Ständerabstand nachgewiesen.

Auch in puncto Oberflächenhärte ist Rigips Habito unschlagbar: Die Oberfläche der Wohnbauplatte ist bis zu 50 % widerstandsfähiger als die herkömmliche Putzoberfläche.