Rigips Habito – weil Gesundheit erholsame, robuste Räume braucht

Habito im gesundheitswesenIm Klinikalltag müssen Krankenhauswände einiges aushalten: hektische Notfalleinsätze, Anpralllasten durch Krankenbetten und Servicewagen, die generelle Belastung der Räume durch eine hohe Patientenfluktuation. Zum Glück verfügt Rigips Habito über die starken Abwehrkräfte ihrer robusten Oberfläche, die gegen all das immun ist. Ideale Stärken, um Stationszimmer und Flurbereiche abzuhärten und Wartungsintervalle zu verlängern.

Weiterer Risikofaktor: Der Geräuschpegel in Krankenhäusern während der Tagesstunden hat sich in den letzten 50 Jahren von 57 dB auf 72 dB erhöht. Übermäßiger Lärm verzögert bzw. verhindert nicht nur die Heilung von Patienten, sondern stresst auch das Krankenhauspersonal. Ein guter Schallschutz und eine angenehme Akustik sind für die Gesundheit aller von zentraler Bedeutung. Rigips Habito sorgt für wohltuende Ruhe.

Medizinische Geräte, Monitore, Beleuchtung, TV-Geräte einfach und flexibel befestigen? Mit Rigips Habito findet alles seinen Platz – unkompliziert, ohne Bohren und Dübeln und zusätzliche Traversen. Und bei den speziellen Brandschutzanforderungen für Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen sind Patienten wie Personal sowohl in Kliniken als auch in Arztpraxen dank Rigips Habito ganz auf der sicheren Seite. Alles in allem betrachtet, sollte Rigips Habito schon fast verschreibungspflichtig sein.

Rigips Habito in Krankenhäusern

Gesundheitswesen im Wandel – Pflege im Fokus

Gesundheitswesen

  • Aktuell gibt es knapp 1.900 Krankenhäuser in Deutschland
  • Steigende Patientenzahl – sinkende Verweildauer
  • Anzahl Pflegebedürftiger zwischen 2009 und 2020 – Steigerung um 24 % auf 2,9 Mio.

Gebäudediagnose: Überalterung

Teils veralteter Bestand an Pflegeheimen mit einem Durchschnittsalter von 25 Jahren und älter:

  • Ca. 25 – 30 % der vorhandenen Pflegeheime entsprechen nicht mehr den gesetzlichen und branchenüblichen Qualitätsanforderungen
  • Bedarf an rund 4.300 neuen Heimen in den ­nächsten zehn Jahren

Prioritäten bei der Planung

Brandschutz, Schallschutz für optimale Ruhe und Erholung, Robustheit, Langlebigkeit, flexible Lastenbefestigung und Anprallschutz.

X